Orchester

Symphonisches Ensemble München e.V.

Das Symphonische Ensemble München (SEM) ist ein Symphonieorchester ambitionierter Amateurmusiker, das inzwischen auf sein 25-jähriges Bestehen mit jährlich drei Arbeitsphasen und begeisternden Aufführungen in und um München aber auch weltweit zurück blicken kann.

Das 1996 gegründete Ensemble bestand zunächst unter der künstlerischen Leitung von Alejandro Vila in einer kleineren Formation als Kammerorchester. Seit 2003 ist Felix Mayer künstlerischer Leiter des SEM. Ihm gelang es, das Orchester zu einem Symphonieorchester zu vergrößern und das Repertoire stetig zu erweitern. Zuvor prägten Carlos Domínguez-Nieto (2000 bis 2001) und David Danzmayr (2001 bis 2003) das Orchester.

Das Symphonische Ensemble München vergrößert stetig sein Repertoire und erarbeitet Werke von Barockmusik über die große Klassik bis zur Uraufführung zeitgenössischer Kompositionen.

Ende 2019 konzertierte das SEM bereits zum 15ten Mal in der Philharmonie im Gasteig – diesmal wieder bei den Adventskonzerten, welche die Technische Universität München (TUM) seit 2009 jährlich generationenverbindend mit über 4500 Zuhörern veranstaltet. Zusammen mit dem TUMChor musizierte das Orchester u. a. Auszüge aus der Bach-Kantate Wachet auf, ruft uns die Stimme (BWV 140) sowie Schönberg- und Stokowski-Bearbeitungen von Werken J. S. Bachs. Im Sommerkonzert 2019 standen im Großen Konzertsaal der Hochschule für Musik und Theater München die 4. Symphonie in d-Moll von R. Schumann und das 5. Klavierkonzert in c-Moll, op. 37, von L. v. Beethoven mit dem international gefragten Gerold Huber als Solisten auf dem Programm.

Im März 2019 spielte das SEM in der Großen Aula der Ludwig-Maximilians-Universität München A. Dvořáks Symphonie Nr. 8 in G-Dur sowie D. Schostakowitsch‘ 2. Klavierkonzert in F-Dur mit der Solistin Hiroko Imai.

Erfolgreiche Konzertreisen führten das SEM in Kooperation mit der TUM bereits dreimal nach China (2010, 2011 und 2016), wo es an Universitäten in Tianjin, Peking, Shanghai, Wuhan und Chengdu konzertierte. 2014 wurde das Orchester vom Krzysztof-Penderecki-Zentrum nach Lusławice (Polen) eingeladen. Dort eröffnete es das Emanacje-Festivals und traf mit dem kürzlich verstorbenen, großen Komponisten Krzysztof Penderecki zusammen.

Weitere Höhepunkte der Konzerttätigkeit bildeten jüngst das Gastspiel in der Karmelitenkirche Straubing (Oktober 2019) und die Eröffnung der Langen Nacht der Musik München 2018 in der Philharmonie im Gasteig. Im April 2018 umrahmte das SEM den Festakt 150 Jahre TU München, der vom Bayerischen Rundfunk live aus dem Herkulessaal der Residenz München unter Anwesenheit des Bundespräsidenten übertragen wurde. Das Orchester kann zudem auf das Konzert 2016 anlässlich seines 20-jährigen Jubiläums mit zwei Symphonien Beethovens in der Großen Aula der Ludwig-Maximilians-Universität München zurückblicken. Nach pandemiebedingter Pause brachten im Juli 2021 die Streicher- und Bläsergruppen des SEM einzeln in der Alten Kongresshalle München Werke von Mendelssohn, Elgar, Grieg, Strauss und Raff zu Gehör. Das nächste Konzert ist für 28. November 2021 geplant.

Das Symphonische Ensemble München ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Das Orchester ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Liebhaberorchester e.V. (BDLO) und in der Arbeitsgemeinschaft Münchner Laienorchester und Musikvereinigungen e.V. (AMLO).

Mitspielen

Mitspielen

Das SEM freut sich jederzeit über neue Mitspielerinnen und Mitspieler. Momentan suchen wir vor allem

Viola
Kontrabass
Oboe
Horn

Jetzt anmelden

Spenden

Spenden

Vielen Dank, wenn Sie unsere ehrenamtliche Kulturarbeit mit einer Spende unterstützen!

Symphonisches Ensemble München e.V.
IBAN: DE63 7015 0000 0093 1160 28
BIC: SSKMDEMMXXX
Stadtsparkasse München

Das Symphonische Ensemble München ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Spendenquittungen werden ab 100 EUR auf Wunsch ausgestellt.

Bitte vergessen Sie nicht bei der Überweisung Ihren Namen und Ihre Anschrift anzugeben.

Freundeskreis

Freundeskreis

Wer unsere Einladungen regelmäßig per E-Mail erhalten will, schickt bitte eine E-Mail an die Freundeskreis-Administratorin:

freundeskreis@sem-muenchen.de.